Elternbeirat Städt. Kindertagesstätte Rasselbande, Erlangen

nächste Termine: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 

Die aktelle Terminübersicht finden Sie hier.

  
Hochschule zu Gast bei Schlaumäusen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Sabine Wolf   

SchlaumäuseSchlaumäuse-Erfahrungen im Film festgehalten

Am Donnerstag, 01.12.2011 wurde unsere Kindertagesstätte von zwei Studentinnen der Hochschule Ansbach (Schwerpunkt: Ressortjournalismus, Politik und Wissenschaft) besucht, die eine Studienarbeit im Fach „Journalistische Praxis“ erarbeitet haben.
Das Thema der Studienarbeit heißt: „Sprache als Schlüssel zur Integration am Beispiel der Software Schlaumäuse“ von Microsoft.

 
MausDas Ziel der Software "Schlaumäuse" ist die Förderung der frühkindlichen Sprachentwicklung.
Dabei sollen vor allem Kinder mit Migrationshintergrund erfolgreich in die Gesellschaft integriert werden, in dem sie die nötigen Sprachkenntnisse erwerben.

 

Da wir seit 2007 das Sprachprojekt „Schlaumäuse“ mit unseren Vorschulkindern kontinuierlich durchführen, wurde unser Kindergarten von den Studentinnen der Hochschule Ansbach als Beispieleinrichtung ausgewählt, um einen Filmbeitrag über die Initiative „Schlaumäuse“ zu erstellen.

InterviewDie Kinder wurden bei der Durchführung des Projektes gefilmt und wurden danach von den beiden angehenden Journalistinnen sogar noch interviewt!

 
Für die Kinder und Erzieher der Rasselbande war das ein sehr spannender und ereignisreicher Tag!

 
Der Filmbeitrag wird natürlich aus Datenschutzgründen ausschließlich zu Studienzwecken und als Lehrfilm für die Hochschule Ansbach eingesetzt!

 

Maus   Mehr zum Thema „Schlaumäuse“ erfahren Sie hier

 
   Fotos finden registrierte Nutzer hier

 

Anmeldung

geschützter Bereich: interne Infos, Kinderfotos,... erst nach Anmeldung sichtbar



Noch kein Passwort? Bitte wenden Sie sich an das Kita-Team
Elternbeirat Städt. Kindertagesstätte Rasselbande, Erlangen Template by Ahadesign Powered by Joomla!